Abhörschutz und Abhörsicherheit

Das Thema Abhörschutz und Abhörsicherheit gewinnt zunehmend in Deutschland an Bedeutung. Sowohl in Privathaushalten als auch in Unternehmen. Spätestens seitdem Abhörvorrichtungen von jedermann frei im Internet bestellbar sind und bei Ebay oder Amazon teilweise für unter 100 Euro angeboten werden, werden sie auch tatsächlich – meist illegal – zum Abhören genutzt. Die modernen Geräte sind meist so klein, dass sie nicht direkt auffallen, aber dennoch leistungsfähig das Mithören in Fahrzeugen oder Räumen ermöglichen. Und das ohne Geräusche oder Lichtsignale von sich zu geben. Meist bleibt das Abhören oder – schlimmer – abgefilmt werden unentdeckt und Neider, Ex-Partner, Wettbewerber oder schlichtweg Spanner oder Voyeure können ihr Tun lange unentdeckt weiterbetreiben. Professionelle Maßnahmen, um Abhörschutz und für die Abhörsicherheit zu ergreifen, ist nicht nur für vermögende Privathaushalte und Unternehmer von Bedeutung, sondern praktisch für jedermann, der sich nicht erpressbar machen möchte und keine Bilder aus Dusche, Schlafzimmer oder WC von sich im Internet finden möchte.

Umfassender Abhörschutz über den Wanzenfinder hinaus

Abhörschutz gehört weit über das Finden von Wanzen mit einem Wanzenfinder hinaus. Es gilt Abhöranlagen zu finden, Abhörvorrichtungen zu detektieren und Veränderungen an Hard- oder Software zu entdecken. Häufig verstecken sich Abhöreinrichtungen in:

  • Netzwerken/LAN/WLAN
  • Routern
  • Desktop-PCs
  • Telefonen
  • Druckern
  • Smartphones
  • Fahrzeugen
  • IoT-Geräten wie z.B. auch TV-Boxen, Funk-Lichtschaltern, Rauchmeldern, Heizungssteuerungen, etc.

Moderne Minisender sind praktisch überall zu verstecken und können hinter Fußleisten, in Möbeln oder Leuchten, in Steckdosen, Lichtschaltern und TV-Geräten versteckt sein.

Wir finden jede Art von Überwachungstechnik

Unsere Experten für Abhörschutz und Abhörsicherheit finden jede Form von Überwachungstechnik, ob akustisch oder visuell. Ob als Hardware oder als Software integriert. Dazu nutzen wir zum einen das Expertenwissen aus vielen Jahren praktischer Erfahrung als auch eine profunde Ausbildung in diesem Bereich. Durch den Einsatz modernster Technik ist das Aufspüren von Minisendern oder versteckten Kameras heute leichter denn je. Auch ohne das Entfernen von abgehängten Decken oder Verkleidungen können wir mit modernem Gerät feststellen, wo sich Sendeeinrichtungen im Raum befinden.

Kleine GPS-Tracker erlauben Mithören und Abhören

Offen im Internet angeboten werden heutzutage kleine GPS-Tracker, die oft kleiner als eine Streichholzschachten sind und nicht nur tracken, wo sich ein Fahrzeug gerade befindet, sondern auch das Abhören rund um das Gerät ermöglichen, und zwar ohne, dass man das bemerkt. Leistungsfähige Akkus erlauben den Betrieb über Tage, teilweise sogar Wochen. Ist das Gerät an die Bordverkabelung im Fahrzeug angeschlossen und hinter dem Armaturenbrett versteckt, kann es praktisch fortwährend laufen und so einem Dritten das Mithören aller Gespräche im Fahrzeuginnern erlauben. Ohne, dass man dies bemerkt.
Unsere Experten für Abhörschutz können solche Geräte jedoch detektieren – unter Umständen ohne die Verkleidungen oder das Armaturenbrett abzunehmen.

Informationen in der falschen Hand sind gefährlich – Abhörschutz vor Spionage

Ob es Unternehmen betrifft, die Forschung und Entwicklung betreiben oder Unternehmen, die große Marktanteile haben: Man kann sich sicher sein, dass es immer Wettbewerber gibt, die auch ein Stück vom Kuchen abhaben wollen und dafür bereit sind, auch unlautere Methoden einzusetzen. Die Bundesregierung schätzt, dass durch Wirtschaftsspionage jedes Jahr ein zweistelliger Milliardenschaden (!) in Deutschland entsteht.
Da ist nicht nur legitim, sondern gerade zu notwendig, sich durch Maßnahmen zum Abhörschutz und Abhörsicherheit zu schützen, um dies abzuwehren. Die Kosten für Abhörschutz sind im Verhältnis zum möglichen Schaden minimal.

Für Wettbewerber sind

  • Kundenlisten
  • Preisstrukturen
  • Zukünftige Vorhaben
  • Neue Entwicklungen
  • Einkaufsquellen
  • Margenberechnungen
  • Etc.

von höchstem Interesse. Über Abhörmaßnahmen in Büros, Konferenzräumen oder auch Meetingräume auf Messen etc. gelangen Wirtschaftsspionage immer wieder an Informationen, die dem Wettbewerb einen Vorteil verschaffen und für das abgehörte Unternehmen Umsatzverlust bedeuten.

Abhörschutz und Abhörsicherheit auch im Privatleben wichtig

Nicht nur bei exponierten Personen wie:

  • Unternehmensleitern
  • Politikern
  • Entscheidern
  • Vermögenden

ist Abhörschutz und Abhörsicherheit wichtig, sondern praktisch in vielen Haushalten.

Oft sind z.B.

  • Ex-Partner
  • Eigene Partner
  • Nachbarn
  • Neider
  • Stalker/Voyeure
  • Ehemalige Angestellte,

die sich durch Abhören zwar strafbar machen, aber lange unentdeckt bleiben und ihr Werk fortsetzen können. Dabei kann man von Glück reden, wenn ein Voyeur nur für sich selbst Bilder aus Schlafzimmer oder Bad anfertigt und anschaut. Oft genug werden Aufnahmen aber ins Internet gestellt oder veröffentlicht. In vielen Fällen werden die Informationen auch an Dritte weitergegeben.

Durch Abhören können sensible Informationen in Hände gelangen, in denen man die Informationen eigentlich nicht haben möchte.

Ob es der Staat ist, der im Jahr 2019 z.B. über 5.000 Abhöraktionen von Fernmeldeeinrichtungen eingeräumt hat oder ein Nachbar oder Ex-Partner: Die meisten Abgehörten werden am liebsten nicht abgehört.

Wir können Ihre Räumlichkeiten, Einrichtungen und Fahrzeuge daraufhin untersuchen, ob Sie aktuell abgehört werden und ein Informationsabfluss stattfindet. Überdies können wir auch Ratschläge und Tipps geben, wie Sie durch bestimmte Maßnahmen zukünftiges Abhören erschweren, bzw. unmöglich machen.

Abhörgeschützte Räume

Wir können z.B. für Unternehmen auch dabei behilflich sein, abhörgeschützte Räume zu betreiben oder Räume auf Messen, Kongressen oder bei Meetings auf Abhöreinrichtungen zu untersuchen. Gerade in öffentlichen Gebäuden wie Messehallen, Hotels oder Kongressgebäuden sind Räumlichkeiten oft für viele Personen vor dem Meeting zugänglich, was es für Wirtschaftsspione extrem erleichtert, dort Abhörvorrichtungen zu installieren.

Die auf Messen oft genutzten Möglichkeiten, in einem Raum alle Meetings stattfinden zu lassen, wir so zum Quell für Informationen möglicher Abhörer. Wir verhindern das auf Wunsch gerne.

Warnung vor Laien-Wanzenfindern

Manch einer verspricht sich Sicherheit durch sogenannte Wanzenfinder, die für wenig Geld im Internet erhältlich sind, aber oft nicht halten, was sie versprechen. Überdies decken solche Geräte nur einen Teil der detektierbaren Abhörvorrichtungen auf, – wenn überhaupt. Wir benutzen High-Tech-Equipment für Profis, wie es auch von Sicherheitsbehörden großer Staaten genutzt wird und screenen überdies Hard- und Software auf das Vorhandensein von Einrichtungen, die einen Informationsabfluss ermöglichen.

Steuerfahndung im Haus

Wer einmal die Steuerfahndung oder das Finanzamt im Haus hatte, wird sich vielleicht fragen, woher die Informationen stammen, die einen solchen Einsatz veranlasst haben. Oftmals sind es anonyme Hinweise, die jemand durch Abhöreinrichtungen erlangt hat und dann weitergeleitet hat. Manchmal aus Neid, manchmal aus Rache oder anderen Gesichtspunkten.

Wer seine Unternehmensräumlichkeiten und seinen Privatwohnsitz ebenso wie sein Fahrzeug von uns scannen lässt, kann sich sicher sein, nicht abgehört zu werden. Von niemandem. Wer auch immer Sie abhört und Abhörvorrichtungen installiert hat: Wir finden solche Einrichtungen und finden oft auch heraus, wer die Vorrichtung installiert hat oder betreibt. Dem Thema Abhörschutz und Abhörsicherheit sollten Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit schenken. Die Kosten dafür sind deutlich niedriger als der mögliche Schaden, der Ihnen entstehen kann.

Beauftragung immer aus neutralem Objekt

Wenn Sie den Verdacht haben oder es auch nur für möglich halten, dass ein von Ihnen genutztes Objekt, wie z.B. Büro, Wohnung oder Auto abgehört werden, sollten Sie uns NIEMALS AUS DIESEM OBJEKT beauftragen, sondern uns von neutralem Ort (Telefonzelle, vertrauenswürdigen Verwandten etc.) anrufen, damit der „Feind nicht mithört“ .

Nehmen Sie Kontakt für eine Erstberatung auf

Oder kontaktieren Sie uns per

Kontaktformular.

Deutschlandweit gebührenfrei!

Mo. bis Sa. von 8 bis 20 Uhr

*HINWEIS

Die LB Detektive GmbH macht darauf aufmerksam, dass es sich bei den im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten nicht um Niederlassungen handelt, sondern um für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte. In den genannten Städten werden keine Büros unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich ereignet. Die Namen und Orte von Handlungen, bzw. beteiligten Personen oder Unternehmen wurden geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären. Dieser Hinweis ist als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen..

Bleiben Sie informiert

Fallbeispiele zu unseren Einsätzen

Abhören durch Mitarbeiter

Ein Fall aus Süddeutschland, der durch uns aufgedeckt wurde,…

Teure Scheidung durch Abhören

Ein vermögender Privatkunde von über 60 Jahren schaltete uns…

Ex-Mitarbeiter liest Emails mit

Eine Firma des produzierenden Gewerbes hat uns kontaktiert, da…
© Copyright - Abhörschutz - Lauschabwehr 2022